Dogtra Ball Trainer

Im Unterschied zu den meisten anderen Ballwerfern kann Dogtras neuer Ball Trainer Bälle nicht nur werfen, sondern auch herausfallen lassen. Durch diese duale Wurf- und Fallfunktion und seine kompakte Größe kann der Ball Trainer kreativer und damit in weitaus vielseitigeren Trainingssituationen zur positiven Bestätigung eingesetzt werden. Super praktisch in Szenarien, wo der Hundeführer nicht direkt beim Hund sein kann, der Hund aber trotzdem schnell und präzise bestätigt werden soll.

Das Gerät kann in diversen Positionen aufgestellt oder -gehängt werden. Damit ist es sehr gut verwendbar im Hundesport sowie in der Arbeit mit Spür- und Rettungshunden – oder auch einfach nur für Ihren ballverrückten Hund, wenn Sie nicht mehr so gut zu Fuß sind. Mehr Inspiration, was man mit dem Ball Trainer alles anstellen kann, finden Sie in den nachfolgenden Videos:

 

Der Handsender des Ball Trainers hat ungefähr 90 Meter Reichweite und wird mit Gürtelclip und Lanyard geliefert. Über den Sender können bis zu acht Geräte ausgelöst werden (Zukauf weiterer Geräte nötig). Ein Tennisball wird etwa einen Meter hoch geworfen. Für die Fallfunktion können bis zu drei Bälle „geladen“ werden, deren Herausfallen dann einzeln ausgelöst werden kann.