Testbericht 3-Griff Beißkissen Plus

Im Rahmen einer Social Media-Aktion ließen wir das 3-Griff Kissen Plus von einer Kundin testen und bewerten.

Das Kissen ist HIER erhältlich.

Bewertungsergebnis in Kürze:

  • sehr widerstandsfähig
  • leicht
  • stabil und gut verarbeitet
  • Training wie mit Hetzarm möglich
  • Griffe bei Nässe rutschig

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Produkttest

Optisch gefällt mir das Kissen sehr gut, auch das Material ist sehr widerstandsfähig.

Die 2 Griffe am Kissen ermöglichen viele verschiedene Varianten zur Bestätigung des Hundes. Man kann es mit einer Hand halten, sodass der Hund das Kissen beim Angriff gleich geschenkt bekommt oder man fängt ihn ab und lässt ihn kontern.

Wenn man das Kissen wie einen Schutzarm trägt, erweist sich der 3. Griff als äußerst praktisch. Denn man kann hier dann normal arbeiten wie mit einem Prüfungsarm.

Toll wäre die Möglichkeit, die 3. also die hinterste Lasche etwas enger zu machen, da ich z.B. recht dünne Arme habe und das Kissen deshalb sehr locker am Arm sitzt.

Ein riesen Vorteil ist natürlich das geringe Gewicht des Kissens. Man hat somit alle Möglichkeiten offen und braucht nicht so viel Kraft um das Kissen zu halten.

Meine Hündin z.B. hat Probleme richtig abzuspringen. Damit sie lernt richtig abzuspringen, muss ich das Beißkissen sehr hoch halten, dafür ist das 3-Griff Kissen perfekt.

 

Man kann das Kissen auch gut zum Revieren des Helfers benutzen. Sobald sie ums Versteck war konnte ich das Kissen am mittleren Griff halten und sie somit einwandfrei bestätigen.

Bei allen Übungen ob Revieren, Rückentransport oder die Flucht – das Kissen ist echt praktisch, vor allem durch sein geringes Gewicht und die Ausführung mit den 3 Griffen.

Top ist auch, dass bei diesem Kissen die Griffe richtig fest geschraubt sind. Hatte da schon Kissen die nach dem 2. mal benutzen komplett lose waren. Schön wäre, wenn die 2 Griffe mit Leder oder so überzogen wären, da die Plastik Griffe im Nassen recht rutschig werden.

Die Härte und Form des Kissens ist für Hunde im Aufbau gut geeignet. Sogar mein Rüde der ne riesen Schnauze hat kam damit super zurecht.

Der Überzug ist aus einem sehr robusten Material. Hatte das Kissen ca. 6x beim Training in Gebrauch und habe damit das komplette Schutzdienst Training mit meinen 2 DSH gemacht. Keine grobe Abnutzung am Überzug  zu sehen und es zogen sich auch keine lästigen Schlingen raus.

 

 

Alles in allem würde ich mir das Kissen auf jeden Fall bestellen. Es lässt sich super händeln und man kann wirklich alles damit trainieren.

Für meine Größe von 160 cm echt praktisch, nicht immer den großen Hetzarm nehmen zu müssen.