Testbericht Sporthund Trainingsschürze

Im Rahmen einer Social Media-Aktion ließen wir die Sporthund Trainingsschürze von zwei Kunden testen und bewerten.

Zu kaufen gibt es diese HIER.

Bewertungsergebnis in Kürze:

  • schmutzresistent
  • regenabweisend
  • guter Sitz
  • große Taschen
  • Ringe zur Befestigung von Leine, Schüssel, etc.
  • sehr gute Bewegungsfreiheit und Passform
  • fehlende Unterteilung der Taschen

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Produkttest 1

Das Material ist sehr leicht aber robust. Auch bei dem heissen Wetter hat man nicht das Gefühl, dass man „zuviel“ an hat. Ich hab die Größe m/l gewählt, meine Kleidergröße bei Hosen ist 40. Das Gurtband hätte ich noch um einiges weiter stellen können, passt also sicher auch noch bei Kleidergröße 42/44.

Der Stoff wird nicht schnell dreckig oder nass und eine erste Wäsche in der Maschine hat die Schürze bei 30 Grad auch gut überstanden. Auch Terrierkrallen haben kei   ne Spuren hinterlassen.

Der Verschluss ist sehr stabil und fest. Bei keinem Training hat sich hier etwas gelöst! Das Gurtband ist breit genug und ganz einfach zu verstellen.

Auf jeder Seite hat man eine große Tasche, auf der Rückseite eine durchgehende große Tasche (für längliches Spielzeug und Dummy´s gut geeignet).

Hinten und vorne findet sich ein Ring, in den man eine Leine etc. einhaken kann. Vorne hatte ich öfter meinen Autoschlüssel dran, so konnte er nicht verloren gehen.

Beim Agility-Training hat sie mich in keinster Weise gestört. Auch ist nie eines der Spielzeuge aus den Taschen gefallen, da sie sehr tief sind. Die Länge ist optimal und man hat vorne genug „Beinfreiheit“!

In den vorderen Tasche hatte ich auf einer Seite immer die Spielies und in der anderen Seite den restlichen Kram. Und da liegt dann leider ein kleiner Nachteil bzw. ich hätte einen Verbesserungsvorschlag.

Mit fehlt eine Unterteilung. So kleine Sachen wie Clicker, Fernbedienung vom Futterautomaten etc. gehen in der großen Tasche verloren und man muss länger kramen. Würde es hier eine Unterteilung geben, dann würde man die Sachen schneller parat haben.

Vielleicht auch eine aufgesetzte Tasche mit Reissverschluss??

Ich arbeite beim Agility und bei der Unterordnung mit Futter als Belohnung. Gerne auch mit Wurststückchen oder anderen leicht zu schluckenden Leckerchen.

Auch dafür fehlt mit eine Tasche. Ich habe jetzt immer einen kleinen Futterbeutel in der Tasche der Schürze gehabt. Den konnte ich dann hinterher waschen, ohne die ganze Schürze in die Wäsche zu stecken.

Vielleicht könnte man sowas optional anbieten? Eine kleine zusätzliche Tasche (beschichtet vielleicht), die man mit zwei Druckknöpfen oder Klettverschluss in der vorderen Tasche oder oben am Gürtel der Schürze befestigt.

Ansonsten ein tolles Produkt. Auch die von mir gewählte Farbe lime ist klasse.

Gruß

Kerstin J.

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Produkttest 2

Die Trainingsschürze von Sporthund ist sehr gut verarbeitet und die Passform gefällt mir ausgesprochen gut.

Der Stoff fühlt sich sehr angenehm an und sie stört in keinster Weise bei diversen Bewegungen.

Bei mir sitzt sie nicht komplett um den gesamten Körper, d.h. vorne ist die Schürze offen gehalten und somit sind die vorderen Taschen ein wenig seitlich.

Durch die etwas offene Form kann man auch super gut laufen und wird nicht eingeengt.

Ein weiterer große Vorteil in meinen Augen ist, dass man die vorderen Taschen prima mit Leckerchen befüllen kann, sie durch diese Form dem Hund nicht permanent vor der Nase baumeln.

Dies ist natürlich extrem wichtig bei der Fußarbeit. Der Hund wird so nicht abgelenkt und man die Bestätigung sofort zur Hand.

Die große Rückentasche bietet viel Platz für Bälle, Zergel, Targets oder was man sonst an zum Training braucht. So kann man zu Beginn des Trainings einiges in den Taschen verschwinden lassen und hat so viel mehr Spontanität beim Training. Dies ist beim Obediencetraining äußerst wichtig, da hier der Hund extrem freudig, aber auch sehr präzise arbeiten soll.

Beim Agitraining wird man nicht im geringsten beeinträchtigt und hat so immer die richtige Bestätigung für den Hund zur Hand.

Auch für die Gassirunden kann man die Trainingsschürze super gut einsetzen. Leckerchen, Clicker, Kotbeutel, Schlüssel, Handy und was man sonst so mitnehmen möchte finden ausreichend Platz.

Ich kann die Trainingsschürze uneingeschränkt empfehlen und sie wird sicherlich bei mir sehr häufig in Gebrauch sein.

Fazit: Die Trainingsschürze hat mich zu 100% überzeugt!

Tina H.