Hetzgürtel mit Stabilisatoren

Der neue Sporthund Hetzgürtel aus Nylon mit 5 zusätzlichen Stabilisatoren welche Wahlweise genutzt oder entfernt werden können.

Dieser Nylonhetzgürtel bietet dem Schutzdiensthelfer Schutz vor Zerrungen und Stauchungen im Lendenwirbelbereich und stützt Ihre Wirbelsäule. Dieser Schutz wird durch die Nutzung der Stabilisatoren nochmals erhöht.

Somit lassen sich Schäden und Verschleiß abmindern und verhindern und Sie haben lange Freude an der Helfertätigkeit.

Der Hetzgürtel ist in vier Größen lieferbar und lässt sich mittels Klettverschluss verstellen.

Er besticht durch seine hohe Qualität zu einem guten Preis!

Erhältlich in 4 verschiedenen Größen:
80cm, 90cm, 100cm und 110cm  jeweils um ca. 30cm verstellbar (erweiterbar)

 

#Sporthund #Hetzguertel #Schutzhundesport #Helferbekleidung #Schutzdienst #IPO #Schutzdiensthelfer #Schutzhundesport

Fährten und Fährtengegenstände

Bei der Fährte sucht der Hund eine Spur mit seiner Nase ab welche vorher von einem Fährtenleger gelegt worden ist.

Je nach Prüfungsstufe des Hundes (IPO 1, 2 oder 3) sind diese Fährten 300, 400 oder 600 Schritte lang.

Dabei sollte der Hund zwei bis drei Fährtengegenstände finden.

Bei Fährtenhunden (FH) ist die Spur zum einen deutlich länger und zum anderen sind auch mehr Gegenstände auf der Fährte welche der Hund finden sollte. (FH 1- 1200 Schritt und 4 Gegenstände; FH 2- 1800 Schritt und 7 Gegenstände)

Die Gegenstände haben eine sehr hohe Wertigkeit in der Punktevergabe in der Prüfungsordnung IPO.

So kann ein Hund der keinen Gegenstand gefunden hat maximal mit einem „befriedigend“ bewertet werden.

Die Fährtengegenstände können aus unterschiedlichen Materialien sein wie Leder, Holz, Filz oder Stoff.

Dabei gibt es natürlich Unterschiede in der Materialbeschaffenheit und damit im Schwierigkeitsgrad für den Hund.

Je großporiger das Material, umso mehr Geruchspartikel kann es innerhalb der kurzen Zeit in welcher der Fährtenleger den Gegenstand bei sich trägt, aufnehmen. Je glatter die Oberfläche umso weniger Geruch bleibt daran „hängen“.

Zudem dürfen sich die Gegenstände in Ihrer Farbe nicht wesentlich vom Boden abheben auf welchem die Fährte gesucht wird. Somit sind auch durchaus je nach Bodenbeschaffenheit weiße Gegenstände möglich (heller, sandiger Boden). Dies soll verhindern, dass der Hund die Gegenstände statt mit der Nase mit den Augen sucht.

Wie der Hund trainiert wird um die Gegenstände sicher und sauber zu verweisen oder aufzunehmen, dazu gibt es sicher genauso viele unterschiedliche Möglichkeiten wie auch in den meisten anderen Bereichen der IPO Ausbildung. Allerdings sollte der Hund so viel wie möglich unterschiedliche Materialen, Farben und Beschaffenheiten von Gegenständen auf unterschiedlichsten Böden kennen lernen.

So wird weder der Hund noch wir plötzlich von einem Gegenstand überrascht.

#Sporthund #Fährte #Fährtengegenstand #Gegenstände #IPO #FH

Pretty in Pink

Man sollte nie zu seinen Freunden sagen „Das schafft ihr sowieso nicht….“

Auf einer Großveranstaltung wollten die Freunde vom Schutzdiensthelfer Ilja Frische zusammenlegen und ihm einen pinken Schutzarm zukommen lassen.

Die Aussage „wenn ihr das schafft, werde ich die nächste Landesverbandsveranstaltung mit diesem Arm hetzen“ wurde Ihm „zum Verhängnis“.
Ein SPORHUND-Mitarbeiter stieg auf die Wette ein und zeigte der Gruppe unseren pinken Hetzanzug.

Nun wurde in der LG kräftig gesammelt und selbst teile des LG-Vorstandes haben sich an der Sammelaktion beteiligt – der fehlende Rest wurde vom SPORTHUND gesponsert.

Am letzten Wochenende im Rahmen eines Workshops war es dann soweit: Wir konnten die komplette Ausstattung übergeben und die ersten tollen Fotos schießen.

Lieber Ilja – wir freuen uns sehr darauf, Dich auf Deinem nächsten Einsatz bei einer Landesverbandveranstaltung ganz in Pink zu sehen . Was sagen unsere Facebook-Freunde? Sieht der beschenkte Helfer nicht super aus?

#Sporthund #IljaFrische #Hetzanzug #Pink #Wette #FreshLine

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Unser Gewinnspiel zu „Sporthund meets friends“ ist nun vorbei!

Vielen Dank für die zahlreichen Bilder die Ihr uns eingesendet habt. Ihr habt uns die Auswahl echt nicht leicht gemacht. Es waren so vielen schöne Bilder von tollen Hunden dabei.

Aber die Wahl musste ja getroffen werden.

Wir gratulieren den Gewinnern Nina Weißhaupt, Saskia Sternberg, Thorsten Götz, Molly Schmidt und Kris Hesterberg.

Ihr habt jeweils 2 Teilnahmen zu unserem Sommerfest „Sporthund meets Friends“ gewonnen.

Wir freuen uns darauf Euch am Freitag den 21.07.19 in Erlenbach bei Heilbronn begrüßen zu dürfen.

#Sporthund #Sporthundmeetsfriends #Sommerfest #Gewinnspiel

Sporthund Seminar mit Sven Viebahn und Ilja Frische

Und schon ist ein weiteres Seminar aus der Sporthund Seminarreihe für dieses Jahr vorbei.

Am Wochenende fand bei idealem Wetter der Schutzdienstworkshop mit Sven Viebahn und Ilja Frische statt.

Viele interessierte Teilnehmer, Helfer wie auch Hundeführer, waren dabei und haben Probleme in der Schutzdienstausbildung angehen können oder weitere Grundlagen erarbeitet.

Vom Junghund bis zum Prüfungsablauf war alles dabei und so konnte sicher jeder für sich das passende mitnehmen.

Es hat uns wieeder sehr viel Spaß gemacht mit Euch zu arbeiten.

Alle unsere Seminare findet Ihr unter https://www.sporthund.de/de/seminare.html.

Bis zum nächsten Mal!

Sporthund- Team

#Sporthund #SvenViebahn #IljaFrische #Workshop #Schutzdiensthelfer #Hundeführer #IPO #IPOSeminar #Schutzdinenstseminar

Unser Hetzanzug Competition jetzt auch in der Farbe Burgund

Unser Competition Hetzanzug ist beliebt weil er sich zum Einen hervoragend für den Sommer eignet und weil er zum Anderen auch noch gut aussieht.

Während der Helfer gerade in den warmen Monaten in anderen Hetzanzügen mit dicken, unflexieblen Materialien förmlich „schwimmt“, besteht der Competition aus einem deutlich leichteren und flexiebleren Material.

Lüftungslöcher an den erforderlichen Stellen sorgen für eine zusätzliche Durchlüftung des Anzugs!

Der Competition bietet die ideale Balance zwischen Schutz und Tragekomfort. Und nun gibt es Ihn auch in weiteren Farbe – Burgund.

#Sporthund #Hetzanzug #Schutzdienst #Schutzdiensthelfer #HetzanzugCompetition #IPO #Helferbekleidung #Sommer #Burgund

 

Workshop mit Sven Viebahn und Ilja Frische

 

Ein paar Plätze sind noch frei!

Es wird sicher wieder ein schönes und lehrreiches Wochenende sowohl für Helfer als auch für Hundeführer!

Meldet Euch schnell noch an unter seminare@leroi.de

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

#Sporthund #SvenViebahn #IljaFrische #Workshop #Schutzdiensthelfer #Hundeführer #IPO #IPOSeminar #Schutzdienstseminar

Hundebegegnungen

Hundebegegnungen beim Spazierengehen…

Wenn sich Ihr Hund bei solchen Begegnungen benimmt wie die Axt im Wald ist irgendwas schief gelaufen!

Entweder fühlt er sich nicht wohl und sicher mit Ihnen in dieser Situation, oder er ist wirklich ein Rüpel mit mangelnder Erziehung.

Bei solchen Begegnungen ist es wichtig, dass Sie als Rudelführer die Situation unter Kontrolle haben und Ihrem Hund vermitteln, dass Sie das alles unter Kontrolle haben.

Wichtige Punkte sind: Stehen bleiben und wenn möglich den anderen passieren lassen. Wenn das nicht geht, erst die Kontrolle erlangen und dann kontrolliert vorbeigehen.

Ruhe ausstrahlen: hektisches, sinnloses Tätscheln hilft nicht! Wenig reden: Gerade wenn Sie doch aufgeregt sind, Leine locker lassen und den Hund mit kleinen Aufgaben unter Kontrolle halten (zum Beispiel sitzen lassen und Sie ansehen) An erster Stelle steht Ihr Hund!

Erst wenn dieser unter Kontrolle ist, haben Sie Zeit sich um Ihr gegenüber zu kümmern. Sie brauchen dafür Ihre gesamte Aufmerksamkeit. Hat der andere Hund Sie passiert, oder Sie den anderen, bleiben Sie wieder stehen und lassen Ihren Hund erst auf Ihr Kommando wieder frei.

Sie und Ihr Hund müssen sich der Situation stellen und lernen sie zu kontrollieren, sonst wird das Problem immer größer und schlimmer. Es kommt immer wieder ein Tag, an dem Sie das Problem wieder einholt und Sie damit umgehen müssen. Es macht keinen Sinn zu versuchen die Situationen zu vermeiden oder schnell hinter sich zu bringen.

 

Vollschutzanzug für Sporthunde?

Macht es Sinn IPO Hunde mit einem Vollschutzanzug zu hetzen?

Ich denke bei einem Hund, der einen guten Job macht, kann es dem Hund schon eine neue Herausforderung bieten.

Ganz wichtig: Spielregeln sind auch hierbei zu befolgen. Wenn ein Hund schlechte Griffe hat und unsicher ist, wird es dem Hund wenig bringen dominanter und aggressiver zu werden.

Ein Hund der sich zu sicher ist und etwas mehr „Kick“ braucht, kann sich immens steigern. Mit einem Vollschutzanzug kann man dem Hund zeigen, dass der ganze Helfer die Beute ist und er sich mehr mit ihm auseinandersetzt.

Besonders wichtig ist es, dass nur Hunde die dafür geeignet sind so trainiert werden. Es geht darum einen Sporthund besser zu machen und nicht einen weniger guten Hund noch schlechter.

#Sporthund #Mondioring #Vollschutz #Hundesport

 

Spielzeug oder Zähne? Was ist das richtige Spielzeug?

Wie lange muss ein Spielzeug halten?

Wenn man bedenkt, dass Hunde einen Rinderknochen klein bekommen, was erwarten wir dann von einem Spielzeug? Eines ist ganz klar: je stabiler ein Spielzeug ist und je aktiver der Hund darauf kaut, desto schneller werden die Zähne in Mitleidenschaft gezogen.

Generell sollte ein sehr aktiver Hund nicht mit dem Spielzeug allein bleiben, damit er es nicht kaputt macht und Teile davon verschluckt. Natürlich ist es wichtig, dass der Hund es als Spielzeug akzeptiert und damit auch als Belohnung versteht. Aber lieber kaufe ich ein neues Spielzeug, als neue Zähne!

Ein Spielzeug zum knautschen kann dem einen Hund gefallen und dem anderen ist es zu labberig. Wenn es wichtig ist, dass der Hund sonst nicht knautscht, ist eine Beißwurst aus Nylcot oder Naturmaterial ganz sinnvoll. Ein Hund der eher wenig Interesse an Spielzeug hat ist mit einem Futterball gut beraten. Allerdings muss er auch genug Hunger haben, damit er genug motiviert ist.

Wenn es auch für den Halter optisch ansprechend sein soll darf es natürlich auch tolles buntes Spielzeug sein.